logo_kindertreff

  .

für Familien mit Vorschulkindern (ca. 2-7 Jahre)

 

 

    17.01.2018: kalter Winter
    21.02.2018: harte Schalen—weicher Kern
    21.03.2018: im Zoo
    25.04.2018: Blick ins Vogelnest
    16.05.2018: im Zirkus
    20.06.2018: Wasserplausch

    Die Erlebnisnachmittage sind ein Ort der Begegnung für Familien mit Vorschulkindern. Hier geht es bewusst um das Miteinander von Eltern und Kindern, bei dem das gemeinsame Erleben und Lernen im Vordergrund steht. Jeder Nachmittag ist unter ein Thema gestellt – entweder aus der Natur oder aus dem Alltag der Kinder. Dazu gibt es eine Geschichte, die Kinder lernen Lieder oder Fingerverse, sie dürfen etwas basteln oder backen und es gibt einen gemeinsamen z’Vieri. Natürlich gibt es auch genügend Raum zum Spielen, Lachen, Herumtoben und voneinander Lernen. Im Zusammensein mit den anderen Kindern wird ganz nebenbei die Sprach- und Sozialkompetenz gefördert. Das Erlebte erweitert nicht nur das Wissen der Kinder, sondern es bietet auch den Eltern neue Ideen für eigene Erfahrungen als Familie. Bei den Erlebnisnachmittagen wünschen wir uns ein Miteinander von Menschen aus verschiedenen Kulturen, weil wir glauben, dass die gemachten Erfahrungen für alle eine Bereicherung sein werden.

    Wir treffen uns in den Räumlichkeiten der Pfimi – Kirche Waldau im 1. Obergeschoss, Zürcherstrasse 68b in St. Gallen.

    Hauptverantwortliche Leiterin: Iris Vetter: 071 278 34 15  Email Iris Vetter

    Leitung des Erlebnisnachmittags:

    Iris 150x150 Iris Vetter, verheiratet mit Stefan,
    zwei Kinder im Teeniealter.
    Physiotherapeutin, Hausfrau und Mutter.
    Hobbies: Familie, Natur, kreatives Gestalten, Bergsteigen, Klettern, Reisen