Nehemia

Nehemia

Predigtserie Nehemia (25. Oktober – 29. November 2020)

Nehemia – ein Mann mit einer Geschichte. Eine Geschichte mit viel Umbruch und Aufbruch. Kennst du Umbruch in deinem eigenen Leben? Wie gehst du damit um? In dieser Serie möchten wird anhand der Geschichte von Nehemia herausfinden, wie man von einem Umbruch im Leben zu einem erfolgreichen Aufbruch kommt. Und was dieser ganze Prozess mit Gott zu tun hat..
Du bist herzlich willkommen!

 

Start der Veranstaltung

jeweils um 09:45 Uhr in der Pfimi – Kirche Waldau

 

«Nehemia» Teil 1: Anpacken (25.10.2020)

Jeder von uns hat einen Auftrag mit anzupacken. Wenn wir die Vision kennen, wird er uns führen und uns Gelingen schenken.

«Nehemia» Teil 2: Gemein(d)sam (01.11.2020)

Nehemia beschreibt den Mauerbau nicht als Beweis seiner Kraft und seiner Leistung. Dieses Buch ist ein Beispiel wie Israel durch zusammenstehen und durch Gottes Hilfe wieder zu neuer Stärke kam, und sich als Nation neu erfand.

«Nehemia» Teil 3: Wachsam sein stärkt uns (08.11.2020)

Wachsamkeit gegenüber Angriffen und Schwachstellen stärkt unsere Gemeinde, Familien und Umgebung.

«Nehemia» Teil 4: Sei Teil der Erneuerung (22.11.2020)

Alles Leben durchläuft Zyklen. Wie die uns bekannten Jahreszeiten.  Auch unser Glaube kennt den Zyklus von Geburt, Wachstum, Stagnation und Erneuerung. PEP lädt uns ein, unsere Gemeinde und unseren Glauben zu erneuern!

«Nehemia» Teil 5: Aufräumen / Bereinigen (29.11.2020)

Erfolge feiern, Missstände schaden einem Volk, Arbeite für die Ewigkeit, es lohnt sich.

 

 

 

 

 

 

Tischlein deck dich

Tischlein deck dich

Tischlein deck dich – Wiedereröffnung

Good News! Am 28. Mai 2020 wird die Abgabestelle in der Pfimi – Kirche Waldau wieder geöffnet! Alle Infos finden Sie in der folgenden Videobotschaft der Leiterin der Abgabestelle:

 

Livestream

Livestream

Live-Übertragung, jeden Sonntag!

Unserer Gottesdienste werden live übertragen.

Aufs Sofa sitzen, Youtube Channel öffnen, eintauchen, geniessen, mitsingen, nachdenken, lesen, im Chat teilnehmen …

Missions-Gottesdienst

mit Sultan Assawahri

Sultan Assawahri ist ein Junger Mann aus dem Nahen Osten, der Jesus Christus kennen lernen durfte. Er kam dadurch in Lebensgefahr. In diesem Gottesdienst wird er uns aus seinem Leben erzählen und uns an das heranführen, was Gott aktuell in ganz Europa tut.

Datum: 22. September 2019Start der Veranstaltung: 9.45 Uhr

Ende der Veranstaltung: 11.15 Uhr

Ort: Pfimi – Kirche Waldau, Zürcherstrasse 68b, 9000 St.Gallen

Weitere Infos: Kinderbetreuung während dem Gottesdienst

Glaubensbekenntnis

WIR GLAUBEN…

  • dass die Bibel das inspirierte Wort Gottes und deren Inhalt unfehlbare göttliche Offenbarung ist. 
(2.Tim. 3:14-17, 2. Petr. 1:19-21)
  • an den alleinigen Gott, Schöpfer, Erhalter und Richter aller Menschen, der sich in drei Personen offenbart, Vater, Sohn und Heiliger Geist.
 (Röm. 1:19-20, Jes. 45:5, Mt. 28:19)
  • an den Sündenfall der ersten Menschen und die Verdorbenheit aller Menschen durch persönliche Sünde.
    (Röm. 5:12, Röm. 3:23, 1. Mose 3:1-7)
  • an die Menschwerdung Christi, dem Sohn Gottes, seine am Kreuz vollbrachte Versöhnung und Erlösung für alle Menschen und an seine leibliche Auferstehung. (
Gal. 4:4, Apg. 10:40-41)
  • an das einzige Heil aller Menschen, allein durch Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes.
 (Apg. 4:12, 1. Tim. 2:5, Eph. 2:8)
  • an Busse, Bekehrung und Wiedergeburt, sowie Heiligung zur Vollendung.
 (Apg. 17:30, Joh. 3:3-8, Hebr. 12:14, 1. Thess. 5:23)
  • an die Wassertaufe für Gläubiggewordene und das Abendmahl als Gedächtnismahl Christi für die Gemeinde. (
Mt. 28:19, 1. Kor. 11:23-29)
  • an die verbindliche Zugehörigkeit zu einer Lokalgemeinde und Betätigung in derselben.
 (Apg. 2:41-47)
  • an die Geistesgaben und die biblischen Ämter zur Erbauung des Leibes Christi.
 (Eph. 4:7-16, 1. Kor. 12:1-31)
  • an die Taufe in den Heiligen Geist mit den schriftgemäss folgenden Zeichen.
 (Luk. 3:16, Apg. 2:4, Apg. 1:4-5)
  • an die göttliche Heilung von Krankheit des Leibes aufgrund des vollbrachten Erlösungswerkes von Golgatha.
    (Jes. 53:4, Mt. 8:16-17, Jak. 5:14-16)
  • an das Preisgericht Jesu Christi und das letzte Gericht.
 (2. Kor. 5:10, Off. 20:11-15)

Weihnachtstreff

WEIHNACHTSTREFF

Am Donnerstag 27. 12. Von 14.30 -17.30 Uhr findet der interkulturelle Weihnachttreff statt. Alle sind eingeladen.
Wir singen, spielen und essen zusammen.
Wir freuen uns, wenn du eine Spezialität von deiner Kultur zum Probieren mitbringst.